Memminger Zeitung, 6. Juni 2008 - www.von-de-fenn.eu 

Suche

Suche
.

Memminger Zeitung, 6. Juni 2008

„Im Blindflug zu Gold“

Inline-Marathon Von de Fenn deutscher Meister der Sehbehinderten

Memmingen | mz | Der Memminger Jörg von de Fenn hat bei der deutschen Meisterschaft im Marathon-Speedskating für Blinde und Sehbehinderte Gold geholt: In der Schadensklasse B1, der blinde Athleten angehören, die an der Hand geführt werden müssen, war der Memminger der Schnellste. Von de Fenn legte die 42,195 Kilometer von Fürth in der guten Zeit von zwei Stunden und 16 Minuten zurück.

Siegerehrung, Jörg von de Fenn mit Begleiter Theo Frommlet

Für den Straßenrundkurs, auf dem die erste deutsche Meisterschaft für Blinde und Sehbehinderte im Marathon-Speedskating stattfand, wurde in Fürth eigens eine Bundesstraße gesperrt. Mit der Strecke kam von de Fenn jedenfalls bestens zurecht, bis zum Start allerdings war es für ihn ein weiter Weg. Denn vor dem Rennen hatte der Memminger arge Probleme, einen Begleitläufer zu finden, der mit ihm gemeinsam die Vorbereitung bestreitet. Erst drei Wochen vor Wettkampfbeginn fand von de Fenn mit dem deutschen Vizemeister im Downhill-Skaten, Theo Frommlet, einen Trainingspartner und stieg in die aktive Trainingsphase ein.

 

Abstimmung in kürzester Zeit

In Anbetracht der kurzen Vorbereitungs- und Abstimmungsphase der beiden Athleten verdeutlicht die gelaufene Zeit von 2:16 Stunden eine außergewöhnliche Leistung. Für den Erfolg war die starke Kondition beider Athleten ausschlaggebend. Dazu kam noch das Gespür füreinander sowie eine stimmige Kommunikation der beiden Athleten, um so das bestmögliche Tempo zu finden, beizubehalten oder womöglich steigern zu können.

Jörg von de Fenn mit Theo Frommlet

Stolz ob der Leistungen des Inline-Skaters zeigte man sich auch beim Skate Club Allgäu. „In anbetracht der Tatsache, dass die Vorbereitung auf solch einen Wettkampf nur auf öffentlichen Straßen stattfinden kann, ist das eine grandiose Leistung“, lobte Trainer Frank Kopp. Selbst von de Fenn war begeistert und scherzte im Moment des Triumphs: „Im Blindflug zu Gold.“

 

Bereits im vergangenen Jahr bescherte der Memminger dem Skate Club einen Titel: Er gewann bei der ersten deutschen Meisterschaft der Blinden im Inline-Skaten gleich dreimal Gold in seiner Altersklasse. Er war über die Distanzen von 300, 1000 und 3000 Metern jeweils nicht einzuholen und gewann.

 

Trainingspartner

Von de Fenn sucht weiter nach geeigneten Trainingspartnern sowie Begleitläufern für Inline-Skaten, Bergsteigen und Tauchen. Infos im Internet unter www.von-de-fenn.eu

Dieser Artikel wurde bereits 8459 mal angesehen.



.